Zum Inhalt springen
Zurück

Information zum Datenschutz 


Der Datenschutz ist für uns wichtig.  
Hier finden Sie alle Informationen,  
wie wir mit Ihren Personen-bezogenen Daten umgehen.  


Personen-bezogene Daten sind Informationen über eine Person.
Zum Beispiel Name oder Geburts-Datum.

Datenschutz bedeutet, dass man mit diesen Informationen
vorsichtig umgehen muss.
Daten muss man schützen und geheim halten.
Nur ganz bestimmte Personen dürfen die Daten sehen.
Der Datenschutz steht im Gesetz.
Jeder Mensch hat das Recht, dass man seine Daten geheim hält.

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Ihre Daten schützen.

Die Stadtverwaltung Villach braucht nur die persönlichen Daten
von Ihnen, wie zum Beispiel Namen,
die vom Gesetz her notwendig sind.
Sie müssen Ihre Daten, wie zum Beispiel Name oder Geburts-Datum,
für eine bestimmte Dienstleistung angeben?
Dann gibt die Stadtverwaltung Villach diese Daten
nicht an andere weiter.
Diese Informationen bleiben bei der Stadtverwaltung Villach!

 

Neue Datenschutz-Verordnung


Der Datenschutz steht in der Datenschutz-Verordnung.
Seit Mai 2018 gibt es eine neue Datenschutz-Verordnung.

Wir informieren Sie zum Datenschutz  wegen dem Artikel 13 und dem Artikel 14:

  • Im Artikel 13 der Datenschutz-Verordnung steht:
    Man muss eine Person informieren, wenn man ihre Daten braucht.
    Mann muss der Person auch sagen, was man mit den Daten macht. 
  • Im Artikel 14 der Datenschutz-Verordnung steht:  
    Man muss eine Person informieren,  wenn man ihre Daten an andere weitergibt.  
    Man muss der Person auch sagen,  was die anderen mit diesen Daten machen.  


Hinweise zu Ihren Rechten


Die Stadt Villach muss Ihnen Auskunft geben,
was mit Ihren Daten passiert oder passiert ist.

Sie können uns zum Beispiel sagen,

  • wenn etwas Falsches über Sie geschrieben steht.  
  • wenn wir Ihre Daten löschen sollen.  
  • wenn Sie nur bestimmte Dinge über sich mitteilen möchten.  
  • wenn Sie Daten über sich haben wollen,  die bei uns verarbeitet sind.  
  • wenn Sie nicht wollen, dass wir Ihre Daten verarbeiten.  


Sind Sie der Meinung, dass wir mit Ihren Daten nicht korrekt umgehen?
Das heißt, dass wir Ihre Daten nicht so verwenden,
wie es in der Datenschutz-Verordnung steht?
Dann haben Sie das Recht,
dass Sie sich bei der Datenschutz-Behörde beschweren.
 

Haben Sie noch Fragen? Bitte gerne!

Möchten Sie noch mehr Informationen zum Datenschutz?
Dann fragen Sie bitte bei der Stadt Villach nach.
Eine Sachbearbeiterin oder ein Sachbearbeiter
und die Datenschutz-Beauftragten der Stadt Villach
geben Ihnen gerne Auskunft.

Sie erreichen diese Personen in Villach im Rathaus.  
Sie können auch anrufen: 04242 205 11 00.
Oder Sie schreiben ein Mail: datenschutz@villach.at.

Wörterbuch

Artikel 

In der Datenschutz-Verordnung gibt es Bereiche.
Diese Bereiche heißen Artikel.
Für jedes Thema gibt es einen Artikel.

Verordnung

Eine Verordnung macht ein Amt.
Eine Verordnung gilt wie ein Gesetz.  
Eine Verordnung erklärt einen Teil von einem Gesetz genauer.

Gesetz

In einem Gesetz stehen Regeln.  
Die Regeln in einem Gesetz können Rechte und Pflichten sein.
Diese Regeln gelten für alle Menschen in einem Bundes-Land
oder sogar in ganz Österreich.
Wer die Gesetze nicht befolgt, kann eine Strafe bekommen.