Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation

 

Datenschutz ist uns wichtig! Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzinformation erfolgt gemäß Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und informiert Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten und Ihre Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung.Diese Datenschutzinformation bezieht sich auf Verarbeitungen durch den Magistrat der Stadt Villach, im Rahmen der Website www.augenaufvillach.at

 

Zustimmung

Durch Benutzung der App sind User/innen mit diesen Datenschutzbestimmungen ausdrücklich einverstanden.

 

Informationspflichten

Für die Betreiberin sind die Privatsphäre und der Schutz der Daten der User/innen ein großes Anliegen. Personenbezogene Daten werden vom Magistrat der Stadt Villach nur soweit verarbeitet, als hierfür eine gesetzliche Zuständigkeit besteht. Darüber hinaus werden für die vielfältig angebotenen Services der App, die Sie in Anspruch nehmen können, die uns von Ihnen in diesem Zusammenhang bekannt gegeben Daten verarbeitet, damit wir die von Ihnen erwünschte Leistung erbringen können. Diese Daten werden aber ausschließlich für die jeweilige Leistungserbringung verwendet.

Der Zweck der App besteht im Melden und Veröffentlichen von Meldungen und Kommentaren für die Stadtverwaltung, aber – im Sinne eines transparenten Service – auch für die anderen User/innen (Community). Die Betreiberin weist ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Daten, welche die User/innen als Teil von Meldungen, Kommentaren und dergleichen übermitteln, unverzüglich und vollständig von der Öffentlichkeit einsehbar sind. User/innen sind zu einem verantwortlichen Umgang mit eigenen und fremden Daten angehalten!

Alle von der der Stadt Villachverarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur in jenen Fällen an Dritte weitergegeben oder für einen anderen als den ursprünglichen Ermittlungszweck verwendet, in denen wir

  • gesetzlich dazu verpflichtet sind (zum Beispiel bei gerichtlichen Erhebungen im Zuge der Aufklärung einer Straftat) oder
  • die von Ihnen angeforderte Leistung Ihren Wünschen entsprechend anders nicht erbracht werden kann oder
  • Ihre Zustimmung dazu haben.

Eine solche Zustimmung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Dies ist auch per E-Mail an die im Impressum angegebene Adresse möglich.

Durch die Nutzung der App sind User/innen einverstanden, dass folgende Daten gesammelt, gespeichert und öffentlich dargestellt werden:

  • Die Betreiberin wird den Standort der betreffenden User/innen mittels GPS auslesen, um eine Lokalisierung der User/innen zu ermöglichen (im Regelfall ist anzunehmen, dass der Standort der betreffenden User/innen dem Standort des Anliegens entspricht). Die lokalisierte Adresse wird nach Erstellen einer Meldung öffentlich dargestellt.
  • Bei der Registrierung werden durch die User/innen Profilinformationen (Profilname, etc.) erfasst. Bei Interaktionen, wie dem Erstellen von Meldungen oder Kommentaren werden diese für alle anderen User/innen sichtbar.

Empfehlung: Der durch die User/innen auszuwählende Profilname sollte keine Rückschlüsse auf den Vor- und Nachname erkennen lassen, sofern keine öffentliche Darstellung des bürgerlichen Namens erwünscht ist.

Folgende Daten werden gesammelt und gespeichert, aber nicht öffentlich dargestellt:

  • Der aktuelle Standort der User/innen wird beim Öffnen der App erfasst. Dadurch kann den User/innen angezeigt werden, welche Meldungen im unmittelbaren örtlichen Umkreis eingegangen sind und daher eine Mehrfachmeldung vermuten lassen („Duplikatsprüfung“);
  • Geräte-ID der User/innen (zum Zwecke der eindeutigen Identifikation und zur Verhinderung von Missbrauch);
  • E-Mail Adresse bei registrierten User/innen (Verwendung auf mehreren Endgeräten, etc.);
  • bestimmte technische Informationen, welche automatisch durch Installation bzw. Nutzung gesammelt werden (Betriebssystem, Gerätetyp, Sprache und dergleichen).

 

Aufbewahrungsbestimmungen

Personenbezogene Daten werden gemäß den anzuwendenden Archivierungs- und Skartierungsvorschriften der Stadt Villach aufbewahrt und in der Folge gelöscht (Stand 2016: 5 Jahre). Daten in nicht personenbezogener Form können beispielsweise zu Statistikzwecken, zur Verbesserung der Services, im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit, zu Forschungszwecken, etc. verwendet werden.

 

Hinweise zu Ihren Rechten

Die Datenschutz-Grundverordnung sieht für natürliche Personen umfassende Rechte zur Sicherstellung des Datenschutzes vor:

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, von der Stadt Villach Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Weiters haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie Beschwerde bei der Datenschutzbehörde erheben.

 

Noch Fragen? Bitte gerne!

Weitere Auskünfte zum Datenschutz erhalten Sie von Ihrem/r zuständigen Sachbearbeiter/in und von den Datenschutzbeauftragten der Stadt Villach, Rathaus, 9500 Villach, Tel. 04242-205-1100, E-Mail datenschutz@villach.at.